Adressen finden
Adressen finden für die eigene Datenbank

Wer für Kundenakquise und -datenpflege seine Kundenadressen aktualisieren möchte, stellt sich relativ schnell die Frage nach der effizienten Adressbeschaffung. Eigenrecherche ist zeitaufwändig und teuer und muss oftmals schnell als Möglichkeit der Anschriftenbeschaffung verworfen werden. Natürlich bestehen auch andere Möglichkeiten, an die gewünschten Adressen zu gelangen, die allerdings unterschiedlich nützlich und effektiv sind.

Eine sehr bekannte und beliebte Methode um Adressen zu finden stellt der Kauf von Anschriften bei Adresshändlern dar. Die Qualität der Selektion kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen. Nicht nur bei der Aktualität, sondern auch bei der Tiefe der Informationen unterscheiden sich die Anbieter. Oftmals werden in Adressdateien bei Firmen nur die Geschäftsführer oder allenfalls Führungskräfte der zweiten Ebene als Ansprechpartner verzeichnet. Alle anderen Fachansprechpartner und Mitarbeiter bleiben unbeachtet. Aufgrund der großen Menge an verwalteten Adressen schleichen sich nicht nur Fehler in den Adressdaten ein, sondern der Aufwand für die permanente Aktualisierung steigt auch an, daher sind solche Informationen sehr selten tagesaktuell.

In jüngster Zeit sind so genannte Soziale Business Netzwerke immer populärer geworden. Diese bieten einen weiteren Lösungsweg bei der Adressbeschaffung. Der Zugriff auf geschäftliche Kontaktdaten anderer Mitglieder ist prinzipiell möglich, erfordert aber in der Regel die ausdrückliche Zustimmung des Mitgliedes zur Datenübermittlung. Fazit: Man kann hier durchaus gezielt Adressen finden, allerdings aufgrund der Prozeduren relativ aufwändig und daher nur in kleinem Umfang sinnvoll.

Zurück zur Übersicht